Persönliche Weiterentwicklung

Persönliche Weiterentwicklung heißt für mich, sich auf die Reise zu begeben, um seinen ganz eigenen individuellen Weg zu finden. Dabei ist es wichtig, sich selbst immer besser kennen zu lernen, in dem man das eigene Verhalten reflektiert und erkennt, warum man wie in Situationen reagiert.

Persönliche Weiterentwicklung bedeutet für mich auch, dass wir immer mehr wir selbst werden ohne ständig den Erwartungen anderer entsprechen zu wollen. Dabei hilft es, sich innere Überzeugungen und Glaubenssätze bewusst zu machen, aufzulösen und loszulassen und sich dabei auf seine eigenen Stärken zu besinnen und sein Potential gänzlich auszuschöpfen.

Oft haben wir uns Verhaltensweisen angeeignet, die uns schützen sollen. Daher ist es mir wichtig, einen liebevollen, achtsamen Umgang mit den eigenen Gedanken, Gefühlen, Bedürfnissen und Wünschen zu erlernen.

Krisen und herausfordernde Zeiten können als Chance dienen, um zu wachsen, bewusste Entscheidungen zu treffen und Verantwortung zu übernehmen.

Wie gestaltest du dein Leben? Wofür schlägt dein Herz? Wer bist du? Was passt zu dir? 

Wie möchtest du mit 90 Jahren einmal auf dein Leben zurückschauen? In was möchtest du investiert haben?

Mein Wunsch ist es, dich in deiner persönlichen Weiterentwicklung zu unterstützen und dir dabei zu helfen, deinen individuellen Weg zu finden.

Hier ein paar meiner Gedanken von mir zu dem Thema Persönliche Weiterentwicklung

 

Mit Romy habe ich im Coaching auf mein Leben zurück und gleichzeitig nach vorn schauen können. Durch ihre Präsenz gab sie mir mit ihrer Stimme, Ihren Fragen, ihrer Gestik und den angenehmen Pausen, das Vertrauen, das ich brauche, um mich auf mich selbst einlassen zu können. Sie hat mich begleitet, in dem Sie mir einen Raum gegeben hat, mich mir selbst zu öffnen und nach meinen Ressourcen zu suchen und diese zu finden. Sie hat mich bestärkt mutig zu sein und mich selbst als Quelle meines eigenen Lebens, meiner Lebenskräfte und  Ziele, die ich erreichen will, zu sehen. Dafür bin ich ihr sehr dankbar und werde die gemeinsame Zeit in Erinnerung und als Motivation für mich  behalten.“   Axel